AGE CERT Selbstcheck
Becker Stiftung
header

Pressemitteilungen

Neuerscheinung "Betriebliches Alters- und Alternsmanagement: Handlungsfelder, Maßnahmen und Gestaltungsanforderungen", 18.04.2011
Fachbuch im Rahmen der Entwicklung von AGE CERT - Qualitätssiegel altersgerechte Personalentwicklung der Marie-Luise und Ernst Becker Stiftung in Kooperation mit dem Zentrum Alter und Arbeit der Universität Vechta erschienen.
Pressemitteilung Fachbuch zu AGE CERT


Auf die Arbeit im Alter gut vorbereitet
, 06.04.2011
Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover erhält AGE CERT Siegel für altersgerechte Personalentwicklung
Pressemitteilung DRV Braunschweig-Hannover

Unternehmens-Selbstcheck auf www.age-cert.de:
Fit für den demographischen Wandel?
Internetbasierter AGE CERT Fragebogen bietet Betrieben jetzt ein praxisnahes Werkzeug zur eigenen Standortbestimmung – und ein Bündel an Methoden und Instrumenten zur Erhaltung ihrer Wettbe-werbsfähigkeit im demographischen Wandel.
Pressemitteilung AGE CERT Selbstcheck


Neues Qualitätssiegel für altersgerechte Personalentwicklung in Unternehmen: AGE CERT

Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels wird sich auch die Altersstruktur der Erwerbspersonen stark verändern. Um wettbewerbs-fähig zu bleiben, müssen Unternehmen in ihrer betrieblichen Personalpolitik künftig stärker auch ältere Mitarbeiter berücksichtigen. Mit dem neuen Qualitätssiegel AGE CERT will die Marie-Luise und Ernst Becker Stiftung jetzt vorbildliche Ansätze im Umgang mit alternden Be-legschaften sichtbar machen und auszeichnen.
Pressemitteilung AGE CERT - Qualitätssiegel


Weiterführende Informationen
"Gesellschaft muss Altersstereotypen aufgeben" - Dr. Petra Becker, Mitglied des Stiftungsvorstandes der Marie-Luise und Ernst Becker Stiftung, im Interview
Interview mit Dr. Petra Becker

"Die Kultur der Frühverrentung ist beendet" - Professor Frerich Frerichs vom Zentrum Altern und Gesellschaft (ZAG) leitet den deutschlandweit ersten Lehrstuhl für das Fachgebiet „Altern und Arbeit“ an der Hochschule Vechta. Im Interview erklärt der anerkannte Gerontologe, welche ökonomischen Auswirkungen der demografische Wandel haben wird und warum Unternehmen jetzt reagieren müssen, um in Zukunft wettbewerbsfähig zu sein.
Interview mit Prof. Frerich Frerichs

"Bei Hering Bau ist Mitarbeiterpflege kein Lippenbekenntnis" -  seit 15 Jahren bemüht sich das Burbacher Unternehmen strategisch um die Erhaltung der Leistungsfähigkeit seiner Mitarbeiter. Mit Erfolg: Krankenstand und Fluktuation sind gesunken, das Unternehmen sieht sich für den „War for Talents“ im demografischen Wandel gut gerüstet. Nun wurde Hering mit dem AGE CERT Siegel für altersgerechte Personalentwicklung ausgezeichnet.
Pressemitteilung Good Practice Hering Bau

"Demografie macht auch vor der DATEV nicht halt: Erfolgreiches Altersmanagement in einer jungen Branche" - Bei dem Nürnberger Softwarehaus ist Karriereplanung kein Privileg jüngerer Arbeitnehmer. Mit einer altersübergreifenden Qualifizierung, Gesundheitsförderung und Personalentwicklung bereitet sich die Genossenschaft seit Jahren auf die Herausforderungen des demografischen Wandels vor. Für ihre vorbildliche Umsetzung des betrieblichen Altersmanagements erhielt die DATEV jetzt das AGE CERT Qualitätssiegel der Marie-Luise und Ernst Becker Stiftung.
Pressemitteilung Good Practice DATEV eG

Statistisches Bundesamt, 2009: Zahlen und Fakten zur demografischen Entwicklung in Deutschland   Unsere Bevölkerung altert und schrumpft. Auch auf dem Arbeitsmarkt wird dies deutlich zu spüren sein: Das Erwerbspersonenpotenzial der Zukunft wird zu einem erheblichen Teil aus Menschen bestehen, die älter als 50 Jahre sind.
Faktenspiegel

05. Februar 2015

Wie lernen Ältere am besten?

Dieser Frage ist das Fraunhofer IAO in der Studie "Lernen Ältere - Lernsettings für nachgegangen.Gemeinsam mit der BBBank Stiftung und der Satdtverwaltung Stuttgart stellen Lernsettings für Verwaltungsmitarbeitende 50+ vor.  Den...